Parfum aufsprühen und verreiben, das war’s. Wenn Sie das bisher so gemacht haben, haben Sie es falsch gemacht. Wir wissen, ein Parfum ist kostbarer und teurer als eine Gallone Erdöl. So holen Sie das Beste aus Ihrem Duft und schonen obendrein noch Ihre Geldbörse.

5 Strategische Tipps zur Parfum-Anwendung

1Der beste Zeitpunkt, um ein Parfum aufzutragen ist direkt nach der Dusche, denn so kann sich der Duft gut entfalten. Eine saubere Haut und geöffnete Poren sind die ideale Basis. Parfum-Experten empfehlen: Tragen Sie das Parfum an Stellen auf, an denen der Puls zu spüren ist (Handgelenk, Halsbeuge). Diese Stellen sind in der Regel gut durchblutet und somit warm. Die Wärme fördert das Lösen der Duftstoffe aus den ätherischen Ölen. Dadurch wird der Duft konstant abgegeben.

2Vor dem Aufsprühen des Parfums, sollte die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt werden. Die Feuchtigkeit wirkt wie ein Speicher, der den Duft länger erhält. Eine neutrale Bodylotion nach dem Duschen anwenden und dann das Parfum aufsprühen.

3Das Parfum sollte sparsam aufgetragen werden. Warten Sie 15 Minuten, bis sich der Duft entfaltet hat, sofern notwendig, können Sie nachher immer noch nachlegen. Leichte, frische Noten dürfen stärker dosiert werden als schwere sinnliche. Sie sollten das Parfum immer von unten nach oben sprühen, da der Duft die Eigenschaft hat, nach oben zu steigen. Die Sprühentfernung sollte stets ca. 20 cm betragen.

4Parfum niemals auf die Kleidung sprühen: Das Gewebe nimmt auch andere Gerüche auf, wie zum Beispiel Rauch oder Essensdunst. Sprühen Sie das Parfum auf Kleidung, können unangenehme Geruchskombinationen entstehen.

Schwerer Fehler: Ein Parfum sollte niemals auf der Haut verrieben werden. Die Kopfnote eines Duftes verfliegt so noch schneller und man erhält unter Umständen eine ganz andere Duftnote. So machen Sie es richtig: Parfum also aufsprühen und trocknen lassen!

5Aufbewahrung: Am besten lagern Sie Ihr Parfum an einem kühlen und dunklen Ort, das gewährleistet eine lange Haltbarkeit. Auch wenn es komisch anmutet: Bewahren Sie Ihren Duft im Kühlschrank auf. So hält der Duft lange und kippt nicht!