Wir reden viel über die Energiewende, was ist aber mit unserer (Lebens-)Energie und unseren eigenen Ressourcen? Vergeuden wir diese Energie ebenso wie unsere Rohstoffvorkommen oder schaffen wir es die persönliche Klimakatastrophe abzuwenden?

Nutzen Sie Ihr Energiepotenzial

Eine unserer größten Errungenschaften ist die Selbstbestimmung, „der freie Wille“, selbst über unser Leben entscheiden zu können. Diese Entscheidungsfreiheit ist das zentrale Recht aller mündigen Wesen auf dieser Erde. Philosophen bezeichnen die Selbstständigkeit daher auch als „Grundlage des Seins“. Selbstbestimmung heißt daher auch:

Wir können unser Leben „selbst“ steuern und müssen uns nicht fremdbestimmt in eine Katastrophe gleiten lassen.

Wir können also selbst entscheiden ob wir uns an nachwachsenden Ressourcen orientieren oder uns selbst ausbeuten und wir können selbst die richtige Entscheidung treffen und das eigene Energiepotential nachhaltig nutzen. So wie sich jedes Wind- oder Wasserkraftwerk am Energiezufluss orientiert:

Wenig Wind, wenig Wasser = weniger Strom

Ganz einfach oder? Nicht so bei uns: Wir glauben, immer den vollen Einsatz bringen zu können. 100% im Sommer, im Winter, im Beruf, in der Familie und in der Freizeit. Anstatt uns auf unsere Ressourcen zu besinnen und diese richtig einzusetzen beuten wir uns selbst hemmungslos aus. Die Folgen sind bekannt „Burn-out“ (oder medizinisch korrekt: Überlastungsdepression), mit vielen Begleiterscheinungen wie psycho-somatische Erkrankungen, Kontroll-, Erfolgs-, Jobverlust und damit nicht selten auch der Verlust der Existenzgrundlage.

Warum nehmen wir das Steuer nicht „rechtzeitig“ in die Hand und kontrollieren den Energie Zu- und Abfluss und profitieren nachhaltig von unserem Potential und schaffen für uns selbst Wohlbefinden?

So wie die Windstärke oder der Wasserstand gemessen werden kann, so gibt unser vegetatives oder auch autonomes Nervensystem (VNS) sehr genau Auskunft über den momentanen Energielevel und macht diesen steuerbar.

Bioinformations-Systeme: So gewinnen Sie die Kontrolle zurück!

Mit modernen Bioinformations-Systemen, die die Rhythmen des vegetativen Nervensystems erfassen, kann heute beinahe „Jeder“ seinen Status kontrollieren und optimieren. Der wissenschaftliche und technische Fortschritt macht es möglich. Technologien wie die EKG-genaue Messung der Herz-Raten-Variabilität sind nicht mehr nur dem klinischen Bereich vorbehalten sondern können inzwischen von Jedermann/Frau und Kind angewandt werden.

Gewinnen Sie Ihre Autonomie zurück, fahren Sie ganz kontrolliert in die Flaute, schenken Sie Sich selbst Zeit und freuen Sie Sich dann, frisch gestärkt, auf die nächste Windböe!

In diesem Sinne: Leben Sie Selbstbestimmt – bleiben Sie gesund!

Ihr Cardio24-Coach
Mag. Anton Kesselbacher