Wenn Sie aus Salzburg sind, haben Sie Glück, denn Salzburg zählt mit Graz zu den fahrradfreundlichsten Städten in Österreichs. Salzburg bietet Ihnen 183 Kilometer ausgebaute Radwege, 28 beschilderte Radtouren, 6000 Radabstellbügel und 12 Self-Service-Stationen. Ein guter Grund also, Ihr Auto in der Garage zu lassen und stattdessen mit dem Rad zur Arbeit zu fahren.

20 % der Wege werden mit dem Fahrrad zurückgelegt. Zum Einkaufen in der Innenstadt verwenden sogar über 30 % das Fahrrad. An Spitzentagen werden an der Staatsbrücken-Unterführung mehr als 9.000 RadlerInnen gezählt.
Quelle: Stadt-Salzburg

Fahrrad fahren: Kein Stress, Bewegung, Umwelt geschont und Geld gespart

7,4 Kilometer ist mein tägliche Weg zum Büro. Hin und zurück sind das 14,8 Kilometer. Diese Strecke kostet mich gemütliche 30 Minuten Fahrzeit. Im Schnitt fahre ich im Sommer 15 Tage lange in die Arbeit in Summe also: 222 Kilometer. Grob gerechnet erspare ich mir so 14 Liter Sprit, schone meine Umwelt, stehe nicht im Stau und hab am Ende 17 € mehr in der Tasche, ein zusätzliches Bewegungstraining, das gute Gefühl aktiv zu sein und beginne den Tag mit einem Lächeln statt mit übler Laune.

I want to ride my bicycle
I want to ride my bike
I want to ride my bicycle
I want to ride it where I like…

Queen

Was macht das Auto in der Zwischenzeit?

Nichts! Es steht vor dem Haus, wartet darauf, dass ich es wieder brauche und wenn es so ist, freue ich mich über die immer noch volle Tankanzeige!

Soll man wissen: Goodies für Radler in Salzburg

Salzburg ist quasi der Dauer-Stockerlplatz-Inhaber in der Kategorie „radfreundlichsten Stadt Österreichs“ deswegen ist es nicht weiter verwunderlich, dass Salzburg viel Service Rund um das Fahrrad bietet. Machen Sie sich schlau, testen Sie die Goodies, die Ihnen Salzburg bietet.

Rad-Self-Service-Stationen in Salzburg

In Salzburg stehen Ihnen fast in jedem Stadtteil Rad-Self-Service-Stationen kostenlos zur Verfügung. Ausgestattet mit dem nötigsten Werkzeug und mit Druckluft.

  • Schloss Mirabell
  • Salzburger Gebietskrankenkasse
  • Faberstraße 11, Amtsgebäude
  • Lindhofstraße, Bräustübl
  • Europark
  • Parsch, Ederkreutzung (RKS)
  • Veronaplatz
  • Unipark Nonntal
  • Salzburger Landeskliniken
  • Postbusgelände

Radboxen, Abstellplätze

Wer’s braucht kann sie mieten oder kaufen. Diebstahl- und wettergeschützte Radboxen gibt es in ganz Salzburg an strategisch wichtigen Standorten. Informieren Sie sich hier: www.radbox.at.

Fahrrad Diebstahlschutz mit der Radcodierung

Die Stadt-Salzburg bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit der Polizei und dem Radshop am Hauptbahnhof die Möglichkeit Ihr Fahrrad registrieren und codieren zu lassen. Hier wird Ihr persönlicher Code am Fahrradrahmen eingraviert. Anhand des Codes kann Ihr Fahrrad zweifelsfrei identifiziert werden. Informieren Sie sich hier: www.salzburgrad.at.

Salzburg mit dem Rad entdecken

Nicht nur für Touristen! Entdecken Sie Salzburg per Rad mit ausgebildeten StadtführernFräulein Maria’s Bicycle Tour bietet Ihnen diesen Service an und stellt auch gleich Leih-Fahrräder zur Verfügung. Sollten Sie es vorziehen, gefahren zu werden sollten Sie es mit Rikschatours Salzburg versuchen.

Fahrradreparaturen, Fahrrad Workshop

Jeden Donnerstag am 19:00 bietet Ihnen die Bike Kitchen (MARK.freizeit.kultur) in der Hannakstraße 17 Fahrrad Workshops und Reparaturen unter professioneller Anleitung an.

Fahrrad Händler in Salzburg und Umgebung

FirmaAdresseTelefonWeb
BikepalastBayerhamerstraße 20a, 5020 Salzburg+43(0)662 633030www.bikepalast.com
RKSEberhard-Fugger-Straße 2, 5020 Salzburg+43(0)662 642555-0www.rks.at
IKOWiener Bundesstraße 75,
5300 Salzburg-Hallwang
+43(0)662 660 663 0www.iko-world.at
Zweirad StadlerSägewerkstr. 2 83404 Hammerau+49(0)8654 48800Zweirad-Stadler
Zweirad BrennerElisabethstraße 63
5020 Salzburg
+43(0)662 453559

Links zum Beitrag

NewsletterVitalmagazin125x125

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Fein! Wir freuen uns darüber. Kommentieren oder teilen Sie doch diesen Beitrag in Ihren sozialen Netzwerken, und wenn Sie möchten, bestellen Sie sich den kostenlosen vitalen Newsletter. So bleiben Sie immer am Laufenden und versäumen keine „vitalen“ Neuigkeiten mehr.