Frühstück auf dem Dachstein

Warning: A non-numeric value encountered in /home/.sites/306/site3392142/web/wp-content/themes/valenti/library/core.php on line 1444 Ein Frühstück am Dachstein in 2700m Höhe ist schwer zu übertreffen. Ein sagenhaftes Bergpanorama und ein reichhaltiges Frühstück, das keine Wünsche offen lässt. Spezialfahrten mit der Gondel zum Sonnenaufgang-Frühstück finden jeden Dienstag und Sonntag statt und sind für schlanke 53 Euro* pro Person zu haben. Details zum Buchen selbst und gegebenenfalls für die aktuellen Preise finden Sie auf der Dachstein-Website: www.derdachstein.at.

Dachstein-Gletscherbahn: Anreise

Nichts für Langschläfer! Um 4:15 geht die erste Gondel auf den Dachstein

Die erste Panorama Gondel geht um 4:15 morgens!!! Für Langschläfer eine kleine Herausforderung. Spätestens aber bei der Bergfahrt, wenn es bei 10 Metern in der Sekunde in den Ohren knackt, werden auch die müdesten wieder munter! 8 Minuten später kannst Du im Panorama Restaurant des Dachsteins frühstücken was das Zeug hält. Ein reichhaltiges Buffet, Kaffee bis zum Abwinken und eine sensationelle Aussicht sind Dir sicher.

Dachstein: Der Skywalk

Wenn die Sonne aufgeht, ist das Restaurant wie leer gefegt. Jetzt gilt es einen Strandkorb am Skywalk zu ergattern und sein Schlafdefizit nachzuholen. Ein kurzes Nickerchen soll ja auch gut für die Nerven sein – denn Nervenstärke benötigst Du unbedingt, bevor Du Dir einen Spaziergang über die Hängebrücke (hier geht es 400m tief runter) gönnst. Für die ganz Mutigen gibt es auch die Treppe ins Nichts. Aber ich will Euch den Spaß nicht verderben. Probiert es selbst aus. In jedem Fall solltet Ihr Euch den Dachstein Eispalast ansehen. Hier sind Eis-Schnitzereien zu bewundern und wenn Ihr einen eisernen Fingernagel habt, könnt Ihr Euch auch in das Gästebuch einritzen.

PS: Ein kleiner Tipp für die Adrenalin Junkies. Für die Talfahrt bei Schönwetter gibt es die Möglichkeit AUF der Gondel anstatt in der Kabine in das Tal zu fahren. Mir gefiel das ausgesprochen gut, ein wenig Überwindung kostet es allerdings schon.

Im Sommer Schi fahren? Am Dachstein geht’s!

Man darf sich nicht wundern, wenn man im Sommer mit Schifahrern bei der Talstation in die Gondel einsteigt. Ich selbst finde es genial, wenn man im Hochsommer Schi fahren kann. Der Dachsteingletscher bietet (abhängig von der Wetterlage) hierzu alles was man braucht.

Fazit:

Wenn Sie eine Liste mit Dingen haben, die Sie unbedingt in Ihrem Leben machen möchten, wird es Zeit diese Liste um ein „Frühstück auf dem Dachstein“ zu ergänzen. Ich garantiere Ihnen ein nachhaltiges Naturerlebnis!

Frühstück auf dem Dachstein
Sensationell: Muss man unbedingt gemacht haben! Einfach beeindruckend! Eine klare Vitalmagazin Empfehlung!
Abenteuerfaktor10
Landschaft / Aussicht10
Frühstück10
Parkplätze10
Almen & Hütten10
Wanderwege10
Minuspunkte:
  • Nicht geeignet für Langschläfer
10Gesamt: