Herbstzeit: Viele Mountainbike-Touren spielt es dieser Tage nicht mehr. Zu schnell wird es kalt, zu schnell wird es dunkel. Sicher eine kleine flotte 1-3 Stunden Tour ist am Wochenende noch immer eine Option. Dennoch dürfen Sie schon an mal an einen kleinen Rad-Service (siehe: Wartungsplan) denken.

Selbst ist der Mann: Wartungsarbeiten an dem Mountainbike.

Ein Wartungsplan für Ihr Mountainbike gibt Ihnen Sicherheit bei jeder Ausfahrt!

Gerade die Verschleißteile sollte man beim Mountainbike unbedingt ansehen. Bremsen, Fahrradkette, Reifen, Schaltungs- und Bremszüge sind die Teile, die am meisten verschlissen werden und müssen ggf. ausgetauscht werden. Keine Angst, mit ein wenig Interesse kann man die meisten Arbeiten selbst durchführen, ohne eine Fachwerkstätte aufzusuchen.

Sauber machen: Das sollten Sie beim Mountainbike Putzen beachten

Grundsätzlich: Zuerst waschen, dann schrauben! Vor dem Bike-Check steht also zu allererst das Reinigen des Mountainbikes an (Bitte kein Dampfstrahler, das geht zwar schnell, aber der hohe Wasserdruck beschädigt das Rad). Am besten putzt man das Rad mit einem Schwamm, einen Radreiniger und viel, viel Wasser. Für den hartnäckigen Dreck wird eine Bürste benützt und für die Kette ein Fettlöser. Zum Schluss einfach das Bike mit dem Gartenschlauch abspritzen und in der Sonne trocknen lassen.

Beschädigungen am Mountainbike

Anschließend sollten Sie Ihr Rad auf Beschädigungen prüfen, den Sitz der Schrauben und diese, wenn nötig nachziehen. Untersuchen Sie den Rahmen und Lenker nach Beschädigungen oder Rissen (vor allem bei Carbon-Teilen). Nehmen Sie ev. Beschädigungen ernst und tauschen Sie die betroffenen Teile unbedingt aus.

Viel Mountainbike Know-how auf YouTube

Die besten Know-how Tipps, die ich auf YouTube gefunden habe. Besser und anschaulicher kann man es einfach nicht erklären. Einfach zusehen und nachmachen:

Mountainbike Reifen ein- und ausbauen

Mountainbike Fahrradschlauch wechseln

Mountainbike Fahrradkette reinigen

Mountainbike Schaltung einstellen

Mehr Know-how Videos:

Reifen Check:

Achten Sie auf die Reifen! Es könnte sein, dass sie spröde geworden sind und Risse haben. Möchten Sie bei der nächsten Mountainbike-Tour keinen Platten haben, werden beschädigte oder spröde Reifen ausgetauscht. Denken Sie auch an den Luftdruck der Reifen: Der richtige Luftdruck ist meistens auf der Reifenflanke jedes Reifens in bar oder psi (1 bar = 14 psi) angegeben.In der Regel kann man einen Reifen mit 2,5 bis 3,5 Bar fahren, je nachdem, um welchen Untergrund es sich handelt.

Frischöl für das Mountainbike

Zum Schluss soll das frisch geputzte Mountainbike noch mit Frischöl versorgt werden. Will sagen, die beweglichen Teile, die Kette, Brems und Schaltzüge sind mit geeigneten Öl zu versorgen. Verwenden Sie dafür ein Kriechöl (MOS2), Graffitöl oder eben Silkonöl. Den richtigen Schmierfilm finden Sie sicherlich in dem Fahrradgeschäft Ihres Vertrauens.

Wartungsplan für Ihr Mountainbike

VOR jeder Fahrt
  • Reifen auf Beschädigungen prüfen
  • Luftdruck in den Reifen überprüfen
  • Rahmen und div. Teile auf Beschädigungen prüfen
  • Bremsencheck!
NACH jeder Geländefahrt
  • Rad mit Bürste und warmen Wasser vom Schmutz befreien.
  • Kette reinigen und neu einfetten.
NACH 100 - 150 Kilometer
  • Fahrradkette regelmäßig mit einem geeigneten Schmiermittel einfetten und auf Beschädigungen prüfen.
  • Reifen auf Beschädigungen prüfen und ggf. ersetzen
  • Bremsencheck!
NACH 500 - 1000 Kilometer
  • Fahrradkette und Zahnkränze auf Verschleiß prüfen und ggf. ersetzen
  • Federbein, Dämpfer überprüfen und den Luftdruck in den Dämpfungselementen überprüfen
  • Alle Schrauben überprüfen und ggf. mit den richtigen Anzugsmomenten nachziehen
  • Schaltung prüfen und ggf. neu einstellen
  • Bremsencheck!
NACH 3000 Kilometer
  • Große Inspektion
  • Sämtliche Lager zerlegen, reinigen und neu einfetten ggf. auch austauschen
  • Kette und Zahnkranz erneuern
  • Bremsencheck!

Bike-Service beim Händler

Kein technisches Geschick? Keine Lust? Ein Bike-Serive sollten Sie aber trotzdem machen. Hier hilft der Fahrradhändler Ihres Vertrauens.

Fahrrad Händler in Salzburg und Umgebung

FirmaAdresseTelefonWeb
BikepalastBayerhamerstraße 20a, 5020 Salzburg+43(0)662 633030www.bikepalast.com
RKSEberhard-Fugger-Straße 2, 5020 Salzburg+43(0)662 642555-0www.rks.at
IKOWiener Bundesstraße 75,
5300 Salzburg-Hallwang
+43(0)662 660 663 0www.iko-world.at
Zweirad StadlerSägewerkstr. 2 83404 Hammerau+49(0)8654 48800Zweirad-Stadler
Zweirad BrennerElisabethstraße 63
5020 Salzburg
+43(0)662 453559

NewsletterVitalmagazin125x125Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Fein, kommentieren oder teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren sozialen Netzwerken, und wenn Sie möchten, bestellen Sie sich den kostenlosen vitalen Newsletter. So bleiben Sie immer am Laufenden und versäumen keine Neuigkeiten mehr.