Portable Apps ist eine Abkürzung für “Portable Applications”. Zu Deutsch: Tragbare Software, die auf USB Sticks oder ähnlichen Medien laufen kann. Portable Apps können als als Ganzes unter einem einheitlichen Menü oder als Einzelanwendung betrieben werden kann.

Die Portablen Apps bieten prinzipiell eine Trennung von Daten und der eigentlichen Software, unabhängig vom Betriebssystem. Die „Apps“ liegen als *.paf.exe Datei vor, sie werden direkt in einem Verzeichnis entpackt und können ohne Registrierung, direkt über das Betriebssystem gestartet werden.

Gerne nutze ich ein paar dieser Apps auch auf meinen PC, immerhin müllt mir das nicht die Registry voll und wenn mir die Anwendung nicht mehr gefällt, kann ich sie ganz einfach löschen. Alle Portablen Apps sind:

  • Frei! Keine Fristen, kein Haken.
  • Keine Anmeldung erforderlich!
  • Keine Adware. Keine Malware!

Auf http://portableapps.com/de finden Sie von der Textverarbeitung bis hin zum Grafik Programm alles was Ihr Herz begehrt. Tools, Software für Video & Sound, Internet Programme, Office Programme, etc… Ich bin sicher Sie werden hier fündig.