Fibling-Gipfel
5.1Note:

Winterwanderung zum Fibling

Manche Dinge im Leben muss man eben zweimal tun. Das erste Fiblingsvorhaben scheiterte an den vergessenen Schneegamaschen und am schlechten Wetter. Trotzdem brachte mich meine Winterwanderung zumindest bis zum Fiblingsee. Auch gut, heute aber lass ich aber den Fiblingsee links liegen und breche auf zur Winterwanderung zum Fiblinggipfel.
4.7Note:

Winterwanderung zum Fiblingsee

Die Winterwanderung zum Fiblingsee ist einfach nur fantastisch. Durch knietiefen Schnee und durch schön verschneite Wälder geht es bis hinauf zum malerischen Fiblingsee. Tipp: gönnen Sie sich unbedingt diese Winterwanderung.
Die Grögernalm am Faistenauer Schafberg
4.8Note:

Mountainbike-Tour zur Grögernalm am Faistenauer Schafberg

Die Grögernalm liegt auf ca. 1000m Seehöhe über der Tiefbrunnau zwischen Faistenau und Hintersee und ist relativ leicht mit dem Mountainbike zu erreichen. Perfekt für ein Frühstück auf der Alm und um anschließend den Nachmittag beim Baden am Fuschlsee zu verbringen.
5.1Note:

Rund um den Fuschlsee

Der 4.2km lange und 800m breite Fuschlsee ist eine Allzweck-Waffe gegen Langeweile. Badegäste, Läufer, Mountainbiker und Wanderer lieben ihn gleichermaßen, denn er bietet jeden Freizeitsportler unendliche Möglichkeiten für Aktivitäten. So ist er auch ein optimaler Ausgangspunkt für viele Berg und Wandertouren.
Der Schober: Eine flotte kleine Bergtour
8.5Note:

Der Schober: Eine flotte kleine Bergtour

Der Schober ist ideal für eine kleine flotte Bergwanderung am Morgen. Eine Gehzeit von rund einer Stunde, schon ist man am Gipfel und kann die sensationelle Aussicht vom Innviertel bis zu den Berchtesgardener Alpen genießen. Wer noch eins "draufsetzen" will, der hüpft noch schnell auf den Gipfel des Frauenkopf (1303m).
Mountainbiketour Zwölferhorn: Aussicht von der Sausteigalpe, Bartlhütte
6.5Note:

Mountainbiketour auf das Zwölferhorn

Das 12er Horn bietet einfach alles, schön komprimiert und leicht packbar. Die Mountainbike Touren können gut geplant werden und je nach Eifer der Mitstreiter während der Tour angepasst werden. Bei schönen Wetter kann man anschließend gut in den Fuschlsee hüpfen oder das hiesige Cafe Flora heimsuchen. Für mich gehört die Zwölferhorntour zu den Mountainbike Strecken, die ich jeden Sommer zumindest einmal fahre.